Skip to content

Namensschilder

Ausgestattet mit Hemden, Schürzen, Kochjacken, etc. kommt jetzt der Feinschliff. Wie wäre es zum Beispiel mit schönen und nachhaltigen Namensschildern aus Restholz für deine Mitarbeiter:innen?

Showing the single result

 

Mit Restholz und Gravur zum individuellen Namensschild-Schmuckstück

Ob Hotel, Restaurant, Café, Bistro, Arztpraxis oder Pflegeheim: sobald man im direkten persönlichen Kontakt mit Kunden und Kundinnen steht, sollte die Arbeitskleidung durch ein Namensschild ergänzt werden. Schließlich will dein Gegenüber wissen, mit wem er oder sie es zu tun hat. Dadurch erfolgt eine schnelle Identifikation und zu einem späteren Zeitpunkt kann nachvollzogen werden, mit wem man gesprochen hat. Doch so ein Namensetikett kann noch viel mehr als den Namen verraten. Diese Namensklammern aus Restholz zum Beispiel erzählen nachhaltige Geschichten und begleiten echte Ecoist:innen tagtäglich bei ihrer Arbeit.

Das Holz für die kleinen Schmuckstücke stammt aus den Resten einer Tischlerei. Sie werden einzeln von Hand gefertigt in Deutschland. Egal welches Logo oder welche Schriftart: deiner Individualisierung sind keine Grenzen gesetzt. Die Gravur wird mittels eines Lasers vollzogen, so dass umweltschädliche Farben ausbleiben. Herrlich! So kannst du deine Corporate Identity verewigt in Holz an deine Gäste tragen.